Alle Beiträge von Melanie Griese

Emsdettener Unternehmenspreis 2020

Start der Bewerbungsphase für den Emsdettener Unternehmenspreis 2020!

Als Anerkennung  für die unternehmerischen Tätigkeiten und des Engagements vieler Unternehmen haben die FORUM!-Initiatoren, mit besonderer Unterstützung der Emsdettener Volkszeitung, den „Emsdettener Unternehmenspreis“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, anhand von fünf Bewertungsschwerpunkten die besonderen unternehmerischen und sozialen Leistungen der Unternehmerschaft in Emsdetten zu honorieren. Zudem sind die Preisträger Botschafter von Emsdetten und spiegeln den starken Wirtschaftsstandort wider.

Informationen, Nominierungs- und Bewerbungsformulare finden sie hier

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Anmeldestart für Berufswahlmesse und Azubi-Speed-Dating 2020

 

Anmeldung bis 6. Februar 2020 möglich

Ab sofort können sich Unternehmen online unter www.emsdetten.de/anmeldung2020 für die Berufswahlmesse und das Azubi-Speed-Dating 2020 in Emsdetten anmelden. Denn auch in diesem Jahr findet wieder die große Berufswahlmesse in der EMS-HALLE und in Stroetmanns Fabrik sowie, an einem gesonderten Abendtermin, das Azubi-Speed-Dating in Stroetmanns Fabrik statt.

Donnerstag, 28. Mai, und Freitag, 29. Mai 2020, Berufswahlmesse in der EMS-HALLE und in Stroetmanns Fabrik:
Die Berufswahlmesse öffnet auch in 2020 wieder an zwei Tagen ihre Pforten und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Eine Unterscheidung zwischen verschiedenen Bildungsabschlüssen findet nicht statt. Am Donnerstagabend steht die Messe von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr allen Interessierten offen. Am Freitag besuchen die Jugendlichen die Veranstaltung im Rahmen des Schulunterrichts. An beiden Tagen können Unternehmen ihren Betrieb, ihr Ausbildungsangebot und ihre dualen Studiengänge mit einem Messestand vorstellen.

Donnerstag, 18. Juni 2020, Azubi-Speed-Dating in Stroetmanns Fabrik:
An einem gesonderten Abendtermin wird auch in 2020 wieder ein Azubi-Speed-Dating angeboten. Dies findet am 18. Juni von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in Stroetmanns Fabrik statt. Als ein kostenloses Zusatzangebot zur Berufswahlmesse ermöglicht es Unternehmen, die sich auch an der Berufswahlmesse beteiligen, erste kurze Kennenlerngespräche mit interessierten jungen Menschen zu führen. Die Schülerinnen und Schüler können sich im Vorfeld auf die Gespräche vorbereiten und bereits Bewerbungsunterlagen mitbringen.

Interessierte Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen sind herzlich eingeladen, an den Berufsinformationsveranstaltungen teilzunehmen. Anmeldungen sind ab sofort bis Donnerstag, 06. Februar 2020, online unter www.emsdetten.de/anmeldung2020 möglich.  Eine Anmeldung kann nur über das Online-Anmeldeformular erfolgen!

Für Fragen stehen Laura Hartmann, Tel. 02572/922-252, laura.hartmann@emsdetten.de oder Susanne Engeler, Tel. 922-202, susanne.engeler@emsdetten.de von der Stadt Emsdetten gerne zur Verfügung.

Die Berufswahlmesse und das Azubi-Speed-Dating sollen junge Menschen bei der beruflichen Orientierung unterstützen und ihnen somit die Berufswahl erleichtern. Gleichzeitig erhalten die teilnehmenden Unternehmen die Gelegenheit, ihren Betrieb und ihr Ausbildungsangebot praxisnah zu präsentieren, junge Menschen für eine Ausbildung zu gewinnen und so dem Fachkräftemangel frühzeitig entgegenzuwirken.

Die Veranstaltungen werden jährlich von der Stadt Emsdetten in Kooperation mit der Gemeinde Saerbeck, den weiterführenden Schulen in Emsdetten und Saerbeck, Lernen fördern e. V. und der Agentur für Arbeit organisiert.

TAGE DER BERUFSFELDERKUNDUNG 2020 IM KREIS STEINFURT: SCHNUPPERTAGE FÜR ACHTKLÄSSLER

„Die Gewinnung von Nachwuchskräften wird für Unternehmen zu einer immer größeren Herausforderung. Sie haben im Rahmen der Berufsfelderkundungstage durch das Angebot von Tagespraktika die Chance potenzielle Auszubildende für sich zu begeistern und bei den jungen Menschen Interesse für die Arbeitsbereiche Ihres Unternehmens zu wecken. Das Onlineportal www.kaoa-praxis.de bringt Sie mit den Jugendlichen zusammen.

Öffnen Sie im Frühjahr 2020 Ihre Türen und laden Sie Schülerinnen und Schüler ein, einen ersten Einblick in die Berufswelt zu erleben!

Hier sehen Sie die Termine für 2020:

Sie können Angebote veröffentlichen: ab sofort bis 10.01.2020

Schülerinnen und Schüler buchen die Angebote: 07.01.2020 bis 20.01.2020

Sie erhalten per Email die Information über Schülerbuchungen: 16.03.2020

Rund 2.500 Achtklässler im Kreis Steinfurt werden das Onlineportal www.kaoa-praxis.de vom 30.03. bis 03.04.2020 und vom 04.05. bis 08.05.2020 nutzen.

In Emsdetten werden rund 210 Schülerinnen und Schüler im März/April und Mai 2020 Plätze für Berufsfelderkundungen nachfragen. Die Emsdettener Schulen haben in ihren Schuljahresplanungen folgende Zeitfenster vorgesehen:

Geschwister-Scholl-Realschule 30.03., 31.03. und 01.04.2020

Gymnasium Martinum 06.05.2020

Käthe-Kollwitz-Realschule 30.03. bis 03.04.2020

Die Liste aller teilnehmenden Schulen ist auf der Startseite des Buchungsportals des Kreises Steinfurt hinterlegt, so dass Sie passgenaue Angebote für weitere Schulen erstellen können. Im ersten Buchungszeitraum (30.03.2020 bis 03.04.2020) ist das Portal des Kreises Steinfurt außerdem freigeschaltet für Jugendliche von Schulen aus den angrenzenden Kreisen Coesfeld, Borken, Warendorf und der Stadt Münster.

Die Achtklässler von heute sind die Auszubildenden von morgen: Machen Sie mit und nutzen Sie das Buchungsportal für die Tage der Berufsfelderkundung, um mit den Jugendlichen in Kontakt zu kommen!

Bei Fragen oder Anregungen zu den Berufsfelderkundungen oder zum Buchungsportal www.kaoa-praxis.de können Sie die Kommunale Koordinierungsstelle des Kreises Steinfurt ansprechen: Katrin Heilen, Telefon: 02551/69-1581, Email: kaoa@kreis-steinfurt.de.“

Photovoltaik und Eigenverbrauch für Unternehmen

Die Stadt Emsdetten lädt alle interessierten Unternehmens-Inhaberinnen und -Inhaber zu einem Informationsabend zum Thema „Photovoltaik und Eigenverbrauch“ am Dienstag, 29. Oktober 2019, von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in den Räumlichkeiten von Lernen fördern Dienstleistungen (Gustav-Wayss-Str. 6, Emsdetten) ein. 

Melden Sie sich gerne bei Betina Loddenkemper (stadtplanung@emsdetten.de) oder telefonisch unter der Nummer (02572 / 922-554) an.

Zu jung für alt. Die neue Freiheit nach dem Arbeitsleben

Lesung und Diskussionen – Kennernlernen und Mitmachen

Am 29. Oktober 2019 von 18.30 – 21.00 Uhr lädt die Emsdettener Agenda Älterwerden zu einem Aktionstag mit Lesung und Diskussionen in den Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik ein.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zu erreichen. Für Menschen mit Hörbehinderung steht im Bürgersaal eine mobile Ringschleife zur Verfügung

wuddi – Einfach.Fahren.

Beim heutigen Wirtschaftsfrühstück hielt Herr Beilmann einen sehr interessanten Beitrag zum E-Carsharing-Konzept für Unternehmen. Die Präsentation können Sie hier aufrufen.

Wuddi ist das neue Car Sharing Angebot für das Münsterland und macht günstige, elektrisch betriebene Individualmobilität in Unternehmen jederzeit und für alle Mitarbeiter verfügbar.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Herr Beilmann gerne zur Verfügung 

Jan Beilmann

Tel.: 0251-71834300

E-Mail.: jan.beilmann@beresa.de

Sobald die App für das CarSharing zur Verfügung steht, werden Sie über den FORUM!-Newsletter informiert. 

Digital Hub münsterLAND: Satellit in Emsdetten

Mehr als 20 Unternehmer haben sich in Emsdetten zusammengefunden, um die Etablierung eines Satelliten des Digital Hub münsterLAND in der Stadt voranzutreiben. Neben den Unternehmern unterstützt auch die Stadt Emsdetten das Projekt für die nächsten drei Jahre. Mit Hilfe der ab Oktober zugesagten Gelder des Wirtschaftsministeriums NRW für die 2. Förderperiode des Digital Hub münsterLAND kann das Innovationszentrum mit Sitz an Münsters Stadthafen seine Präsenz durch einen weiteren Standort in Emsdetten ausbauen.   

Hub:Satelliten sind physische Standorte im ländlichen Münsterland, damit Kooperationsanbahnung über den Digital Hub münsterLAND zu digitalen Themen auch dezentral vor Ort stattfinden kann. Die Hub-Satelliten werden unter Federführung unternehmerischer Konsortien in enger Kooperation mit dem Management des Digital Hub betrieben.

Im Einzelnen:

  • Zum 01.10. mietet der Digital Hub münsterLAND in der Bahnhofsstraße in Emsdetten eine Räumlichkeit mit ca. 250qm anmieten (ehemals Diskothek Plattendeck). Zur Fläche gehört ein Meetup-Space für kleinere Veranstaltungen und Büroräumlichkeiten. Die Anmietung erfolgt als Untermieter der CREATEOCEANS GmbH & Co. KG, befristet bis 09/2022.
  • Nach der Einrichtung wird der Digital Hub münsterLAND dort Coworking-Arbeitsplätze mit flexiblen Mietlaufzeiten anbieten nach dem Vorbild des bestehenden Coworking-Space am Stadthafen in Münster. Zielgruppe sind beispielsweise Pendler, bisherige Home Office Nutzer und Mitarbeiter aus Unternehmen in Emsdetten und Umgebung.
  • Die Anmietung erfolgt auf der Grundlage der Finanzierungszusagen und wird durch Fördergelder des Landes NRW unterstützt (siehe auch:). Bis zum Frühjahr 2022 müssen daher neue Finanzierungsquellen und Einnahmen erschlossen werden, um den Hub:Satelliten auch über 09/2022 nachhaltig betreiben zu können.

Dr. Sebastian Köffer, Geschäftsleiter des Digital Hub münsterLAND, freut sich über die vielen Fürsprecher des Projektes aus der lokalen Wirtschaft, die das Projekt ermöglicht haben: “Diese unternehmerische Begeisterung ist notwendig um die wirtschaftliche Nachhaltigkeit des Vorhabens zu ermöglichen. Die eigentliche Arbeit geht jetzt los.“ In den nächsten Wochen und Monaten werden die Angebote des Satelliten bekannt gemacht. „Wir hoffen, dass viele Unternehmer den Standort als Austauschplattform für digitale Veranstaltungen und Meetups nutzen und darüber hinaus auch Coworking-Arbeitsplätze mieten“, so Christian Hövels von der Wirtschaftsförderung der Stadt Emsdetten.

Von den verstärkten Aktivitäten außerhalb Münsters erhofft sich der Digital Hub eine Breitenwirkung in der gesamten Region Münsterland. Geschäftsleister Dr. Sebastian Köffer ergänzt: „Wir sind überzeugt, dass viele mittelständische Unternehmen im ländlichen Münsterland von unseren Angeboten profitieren können, um die digitale Transformation anzugehen. Mit stärkerer Präsenz vor Ort inklusive mehr Personal möchten wir die Angebote ausbauen noch mehr dieser Unternehmen erreichen.“ Der Satellit in Emsdetten richtet sich daher weit über die Stadtgrenze hinaus an alle Unternehmen im Umkreis. Bei allem betonen die Betreiber die Wirtschaftlichkeit des Projektes. Nur wenn die Kosten auch ohne Fördergeld gedeckt werden, hat das Projekt eine langfristige Zukunft.

Links: