Förderpreis „Junges Handwerk im Kreis Steinfurt“

Mit dem Förderpreis Junges Handwerk zeichnen die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und die Kreissparkasse Steinfurt nunmehr zum vierten Mal junge Handwerkerinnen und Handwerker bis 30 Jahre aus, die sich mit ihrem sozialen Engagement im Beruf oder in der Freizeit einsetzen. Sie sollten ihren Wohnsitz im Kreis Steinfurt haben oder in einem Handwerksunternehmen aus dem Kreis Steinfurt tätig sein. Der Förderpreis Junges Handwerk würdigt das soziale Engagement junger Handwerkerinnen und Handwerker – egal ob im beruflichen Umfeld oder in der Freizeit. Wichtig ist, dass man Einsatz zeigt:
• um die zu unterstützen, die Hilfe brauchen

• um Schutz zu bieten, wo Gefahr droht

• um sich um seine Mitmenschen zu kümmern, um die sich sonst keiner sorgt.

Soziales Engagement kann man zeigen als Kollege, als Unternehmer, im Verein in einem Ehrenamt oder in privaten Initiativen.

Der Sieger des Wettbewerbes erhält als Auszeichnung die Förderpreis-Trophäe. Der Förderpreis ist zudem mit einem Geldpreis in Höhe von 1000 Euro dotiert, der von der Kreissparkasse Steinfurt gestiftet wird. Die Überreichung des Förderpreises findet im Rahmen der Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf am 11. Juli 2019 in Ibbenbüren statt.

Der Jury des Förderpreises Junges Handwerk im Kreis Steinfurt gehören an: • Landrat Dr. Klaus Effing, Kreis Steinfurt • Stv. Vorstandsmitglied Carl-Christian Kamp, Kreissparkasse Steinfurt • Kreisdechant Markus Dördelmann, Kreisdekanat Steinfurt • Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann, Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf • Hauptgeschäftsführer Frank Tischner, Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

Man kann sich selbst bewerben oder aber auch jemanden für den Förderpreis Junges Handwerk vorschlagen.

Alle Informationen erhalten Sie hier: https://www.kh-st-waf.de/aktuelles/wettbewerbe/

Bewerbungsschluss (Eingang der Bewerbung) ist der 14. Juni 2019.

zurück zur Übersicht